hintergrund
PROGRANTA
support Support
Service-Login
für unsere Kunden

Ansichten von Formularen im Website-Frontend, z.B. in einem Antragsportal



Sämtliche Daten werden direkt online durch die Antragstellenden eingegeben. Die Eingabemasken können vom Fördergeber individuell konfiguriert werden: Text-, Zahlen- und Datumfelder, Formeln, Listen sowie Alias-Anzeigen sind möglich. Jedes Feld kann darüber hinaus auch als Pflichtfeld definiert sein. Ebenso ist der Upload von Dateien (Bilder, Office- und PDF-Dokumente, Videos etc.), die dabei automatisch dem entsprechenden Antrag zugeordnet werden, möglich. PROGRANTA prüft die Eingaben kontinuierlich im Hintergrund auf Vollständigkeit der Inhalte und Unterlagen und gibt erst danach den Antrag zum Einreichen frei.

PROGRANTA hat auch eine Lösung für Datenfelder, deren Umfang bzw. Anzahl nicht bekannt sind bzw. variieren:
Der Listengenerator ermöglicht das prinzipiell unbegrenzte Eingeben bzw. Hochladen von Inhalten (z.B. einfache Kalkulationen oder das Sammeln von Belegen).
screen_frontend

Hilfe und Downloads



Wichtige Informationen oder Dateien können je Bereich oder abhängig vom Projektstatus angezeigt werden (z.B. das Signet „Gefördert durch …“ erst nach Bewilligung).
screen_frontend



Gruppenverwaltung



Grundsätzlich können einem Antragsteller mehrere Anträge zugeordnet werden. Ebenso ist die Bearbeitung von Anträgen durch verschiedene Nutzer mit unterschiedlichen Rechten möglich. Auch die Verknüpfung von meheren Projekten zu einem Gesamtantrag ist möglich. gruppenverwaltung


Mittelabruf



Das Modul für Mittelabrufe, Verwendungsnachweise oder Berichte und Belege überwacht die maximal verfügbare Summe und kann mittels eines Formelgenerators auch komplexe Berechnungen in Echtzeit vornehmen, z.B. prozentualer Einbehalt, Eigenmittel, Rückzahlungen etc.




Kontakt | Impressum | www.bildbau.de | © bildbau ag neue medien | Juli 2019